Neuigkeiten

 

 


Thomas Schröder-Klementa


Liebe Ehemalige der DEO-Kairo,


wenn ich im Juni jeden Jahres den Schülerinnen und Schülern der 12. Jahrgangsstufe ihre Abiturzeugnisse überreiche, entstehen immer wieder rührende Szenen, denn den jungen Menschen wird bewusst, dass sie von einem Moment zum anderen von umsorgten Schülerinnen und Schülern zu Ehemaligen geworden sind. Diesen Schritt in ein neues, ein anderes Leben muss man sich erst einmal bewusst machen! Was dabei immer bleibt, ist die Liebe zu „ihrer DEO“. Kaum sind die Sommerferien vorbei, kommen die „neuen“ Ehemaligen meist schon wieder in Scharen zur DEO und betonen, wie wichtig ihnen diese Schule war und ist.

 

Für uns alle, die wir die Geschicke der DEO-Kairo, steuern, ist der Kontakt zu den Ehemaligen von größter Bedeutung: Die Ehemaligen tragen mit zu dem sehr guten Ruf bei, dessen sich diese wunderbare Schule erfreut! Auch daran, wie viele Ehemalige, die in Kairo und Umgebung leben, ihre Kinder wieder der DEO anvertrauen wollen, spürt man die Liebe zur alten Schule.

 

„Ehemalige“, das ist auch viel mehr als eine Reduzierung auf ehemalige Schülerinnen und Schüler: Selbstverständlich zählen nämlich unsere ehemaligen Lehrkräfte und Mitarbeiter anderer Bereiche dazu! Ich selbst werde ab Herbst 2017 „Ehemaliger“ der DEO sein! Neben Stolz auf diese Schule werde ich mich dann freuen, auch über die Homepage in Kontakt zu „meiner“ DEO bleiben zu können.

 

So wollen wir schon jetzt allen Ehemaligen auf der Homepage eine doppelte Plattform bieten: eine für Informationen und eine zur Vernetzung. Wir suchen und wünschen den engen Kontakt mit unseren Alumnis, wir wollen ihn fördern, ausbauen und auf Dauer bewahren, denn:

 

„Einmal DEO – immer DEO“!

 

Mit ganz herzlichen Grüßen

 

Thomas Schröder-Klementa

 

Oberstudiendirektor

 

Leiter der DEO-Kairo

07.12.2016
 
Kommentare
Sortieren nach: 
Per Seite:
 
  • Bis jetzt noch keine Kommentare vorhanden
Aktionen
Teilen